Aktuelle Nachrichten:

Rathaus empfängt Rechnung per Mail 28.04.2017 


(Harsum) Kommunen und andere öffentliche Einrichtungen sind verpflichtet, Rechnungen ab dem 27.11.2019 auch in elektronischer Form entgegenzunehmen.
Das fordert eine EU-Richtlinie aus dem Jahr 2014, die zwei Jahre später vom Bundeskabinett in nationales Recht umgesetzt wurde. Die Gemeinde Harsum weist darauf hin, dass sie schon jetzt den Empfang und die Verarbeitung von elektronischen Rechnungen per E-mail mit angehängter pdf-Datei unterstüzt - auch im sogenannten ZUGFeRD-Format, einem einheitlichen Standard. Dafür hat die Gemeinde eine neue E-mail-Adresse eingerichtet, die ausschließlich für den Empfang von Rechnungen in elektronischer Form eingerichtet ist:    rechnung@harsum.de

(tw)